Beat Feuz fällt mehrere Monate aus

2. September 2015, 11:17 Uhr
Für Beat Feuz wird die neue Ski-Saison mit grosser Verspätung beginnen
Für Beat Feuz wird die neue Ski-Saison mit grosser Verspätung beginnen
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Beat Feuz muss sich nach seinem Trainingsunfall in Südamerika an der Achillessehne operieren lassen. Der Emmentaler fällt mehrere Monate aus. Feuz war nach seinem Einfädler im Riesenslalom-Training in Chile umgehend in die Schweiz zurückgereist, um sich von den Ärzten untersuchen zu lassen.

Eine MRI-Untersuchung bestätigte den Verdacht auf eine Sehnen-/Muskelverletzung am rechten Unterschenkel und zeigte einen Teilabriss der Achillessehne. Der 28-Jährige hat sich auf dringlichen Ratschlag der Ärzte für eine Operation entschieden.

Quelle: SI
veröffentlicht: 2. September 2015 11:17
aktualisiert: 2. September 2015 11:17