Bencic scheitert auch mit Hingis im Doppel

1. Februar 2017, 21:44 Uhr
Für Belinda Bencic (links) und Martina Hingis bedeutete die 1. Doppel-Runde in St. Petersburg bereits Endstation
Für Belinda Bencic (links) und Martina Hingis bedeutete die 1. Doppel-Runde in St. Petersburg bereits Endstation
© KEYSTONE/AP/KOJI SASAHARA
24 Stunden nach ihrer Niederlage im Einzel gegen die Russin Daria Kassatkina scheidet Belinda Bencic am WTA-Hallenturnier in St. Petersburg auch im Doppel in der 1. Runde aus.

An der Seite von Martina Hingis unterlag die junge Ostschweizerin dem kanadisch-niederländischen Duo Gabriela Dabrowski/Michaella Krajicek 4:6, 6:4, 3:10.

Bencic und Hingis hatten sich vor allem im Hinblick auf die Fedcup-Begegnung vom 11./12. Februar in Genf gegen Frankreich zusammengetan. Davor hatten die beiden seit Februar 2016 nicht mehr gemeinsam gespielt. Damals besiegten sie im entscheidenden Match im Fedcup gegen Deutschland Anna-Lena Grönefeld und Andrea Petkovic.

Für die Doppelspezialistin Hingis hat das Jahr 2017 schlecht begonnen. Am Australian Open in Melbourne verlor sie zusammen mit der Amerikanerin Coco Vandeweghe in der 2. Runde.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. Februar 2017 21:13
aktualisiert: 1. Februar 2017 21:44