Bernhard Heusler bekommt Humorschaufel

9. Dezember 2017, 17:13 Uhr
Die Arosa Humorschaufel durfte in diesem Jahr der ehemalige Präsident des FC Basel, Bernhard Heusler, entgegennehmen.
Die Arosa Humorschaufel durfte in diesem Jahr der ehemalige Präsident des FC Basel, Bernhard Heusler, entgegennehmen.
© Keystone/Nina Mattli
Der ehemalige Präsident des FC Basel, Bernhard Heusler, ist am Samstag mit der Humorschaufel des Arosa Humorfestivals ausgezeichnet worden. Zum ersten Mal hat damit laut den Veranstaltern eine Persönlichkeit aus dem Umfeld des Sports die Ehrung erhalten.

Heusler sei ein «eloquenter und mutiger Mann», heisst es in einer Mitteilung vom Samstag. Unter Heuslers Ägide wurde der FC Basel acht Mal Schweizer Meister.

Neben Heusler waren noch die frischgewählte Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter (FDP/SG), Fussball-Nationaltrainer Vladimir Petkovic, Tennislegende Martina Hingis, Schwingerkönig Matthias Glarner und die Aargauerin Funda Yilmaz nominiert.

Der mit der Schaufel ausgezeichnete Heusler reagierte laut den Organisatoren überrascht. Er habe in seiner Zeit als Präsident des FC Basel allerdings des Öfteren Humor gebraucht, wird Heusler zitiert.

Zu den bisherigen Preisträgern gehörten Bundesrätin Doris Leuthard, Unternehmer Samih Sawiris, Ex-SRG-Generaldirektor Roger De Weck und das Cabaret Duo Divertimento.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 9. Dezember 2017 17:04
aktualisiert: 9. Dezember 2017 17:13