Bolt beendet Saison vorzeitig

7. September 2015, 16:34 Uhr
Bestritt in Peking sein letztes Saisonrennen: Usain Bolt
Bestritt in Peking sein letztes Saisonrennen: Usain Bolt
© KEYSTONE/EPA/FRANCK ROBICHON
Der sechsfache Olympiasieger Usain Bolt bestreitet in diesem Jahr keine Wettkämpfe mehr. Diesen Entscheid gibt der 29-jährige Jamaikaner auf seiner Facebook-Seite bekannt. "Ich denke bereits an das nächste Jahr und an die Olympischen Spiele in Rio.

Dort will ich versuchen, meine drei in London errungenen Titel erfolgreich zu verteidigen", schrieb Bolt. Der elffache Weltmeister hatte bereits Ende Juli bekannt gegeben, auf einen Start am Diamond-League-Meeting in Zürich, das am vergangenen Donnerstag stattfand, zu verzichten. Am Freitag in Brüssel, anlässlich des zweiten Diamond-League-Finals, wird der Sprint-Star nun ebenfalls fehlen. "Ich bin glücklich, die Saison ohne Verletzungen beenden zu können", so Bolt.

Ende August an den Weltmeisterschaften in Peking hatte der Jamaikaner drei Goldmedaillen errungen - über 100 m, 200 m und mit der 4x100-m-Staffel.

Quelle: SI
veröffentlicht: 7. September 2015 16:34
aktualisiert: 7. September 2015 16:34