Bracher gewinnt auch im Viererbob

31. Dezember 2017, 14:32 Uhr
Nach dem Zweier auch mit dem Viererbob erfolgreich: Clemens Bracher und sein Team
© KEYSTONE/EPA/ANDREAS SCHAAD
Nach seinem ersten Schweizer Meistertitel mit dem Zweierbob am Samstag doppelt Clemens Bracher an Silvester mit dem grossen Schlitten nach.

Auf der Natureisbahn in St.Moritz gewann der 30-jährige Emmentaler mit seiner Crew überlegen mit fast sieben Zehntelsekunden Vorsprung auf Pius Meyerhans und dessen «A-Team». Altmeister Beat Hefti fiel im zweiten Durchgang noch um eine Hundertstel hinter Meyerhans zurück.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. Dezember 2017 14:09
aktualisiert: 31. Dezember 2017 14:32