Buemi gewinnt Formel-E-Rennen in Monaco

13. Mai 2017, 17:44 Uhr
Sébastien Buemi in seinem e.dams Renault
© KEYSTONE/AP/KIN CHEUNG
Der Schweizer Sébastien Buemi feiert in Monte Carlos seinen 10. Sieg in der Formel E und baut nach seinem 4. Saisonsieg die Gesamtführung aus.

Renault-Fahrer Buemi hatte schon sämtliche vier Trainings auf dem auf 1,765 verkürzten Monte-Carlo-Strassenkurs dominiert und stand erstmals im 5.Saisonrennen dieser Elektrorennserie auf der Pole-Position.

Sein Hauptkonkurrent Lucas di Grassi im ABT-Auto kam am Schluss zwar nochmals sehr nahe an Buemi, doch dieser liess sich seinen Start-Ziel-Sieg nicht mehr nehmen. Dritter wurde der ehemalige Sauber-Fahrer Nick Heidfeld.

Nächste Station des intensiven Frühsommers mit vier Rennen innert fünf Wochen ist Paris am kommenden Sonntag.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 13. Mai 2017 17:19
aktualisiert: 13. Mai 2017 17:44