Bykow fällt mit Hirnerschütterung aus

9. Januar 2017, 06:12 Uhr
Andrej Bykow fällt mit einer Hirnserschütterung aus
Andrej Bykow fällt mit einer Hirnserschütterung aus
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Der NLA-Letzte Fribourg-Gottéron muss ab sofort und damit auch am Dienstag im Hinspiel der Champions Hockey League bei Frölunda Göteborg auf Andrej Bykow verzichten.

Der Stürmer erlitt im NLA-Spiel vom Samstag in Biel (2:4) bei einem Bandencheck des Seeländer Verteidigers Marco Maurer eine Hirnerschütterung.

Die Ausfalldauer von Bykow ist offen. Bykow hält nach 33 NLA-Saisonspielen bei neun Toren und 20 Assists und ist damit drittbester Skorer der Romands.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 8. Januar 2017 22:23
aktualisiert: 9. Januar 2017 06:12