Anzeige
Mountainbike

Camille Balanche Fünfte auf der Lenzerheide

4. September 2021, 16:40 Uhr
Die Neuenburger Downhill-Mountainbikerin Camille Balanche bringt es am Weltcup auf der Lenzerheide nicht aufs Podest.
Camille Balanche verlor in der Lenzerheide einiges an Zeit
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Die 31-jährige WM-Dritte musste achteinhalb Sekunden hinter der französischen Siegerin Myriam Nicole als Fünfte ihr schlechtestes Saisonresultat notieren.

Ein Schnitzer im oberen Bereich kostete Balanche viel Tempo und Zeit. «Ein grosser Fehler in einer Sektion, in der man Vollgas fahren sollte. So reicht es natürlich nicht unter die ersten drei», kommentierte Balanche im SRF-Interview. Zugleich anerkannte sie die Top-Leistung ihrer Konkurrentin Nicole, mit der sie sich um den Gewinn des Gesamtweltcups duelliert: «Sie war heute einfach schneller. Ich bin mehr müde als enttäuscht.»

Vor den letzten zwei Rennen der Saison in knapp zwei Wochen in den USA hat Weltmeisterin Myriam Nicole nun allein die Nase vorn. Sie und Balanche waren vor dem Wettkampf auf der Lenzerheide gemeinsam an der Spitze gelegen. Jetzt führt Nicole mit mehr als 100 Punkten Reserve.

Bei den Männern war Yannick Bächler als 30. der beste Schweizer. Die Franzosen feierten durch Loris Vergier, Loïc Bruni, Thibaut Dapréla und Amaury Pierron einen Vierfachsieg.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. September 2021 16:05
aktualisiert: 4. September 2021 16:40