Capela massgeblich am Sieg von Houston beteiligt

14. November 2018, 09:30 Uhr
Clint Capela (im roten Trikot) präsentierte sich in blendender Spiellaune
© KEYSTONE/AP/DAVID ZALUBOWSKI
Ein starker Clint Capela gewinnt in der NBA mit Houston zum zweiten Mal hintereinander. Die Rockets siegen bei den gut in die Saison gestarteten Denver Nuggets 109:99. Nach dem 66:66 zogen die Gäste in den letzten gut sieben Minuten des dritten Viertels auf 86:76 davon.

In der Folge kam Denver nie mehr näher als bis auf vier Punkte heran. Capela, der in der Partie zuvor eine Prellung am Knie erlitten hatte, war mit der Saisonbestleistung von 24 Punkten der beste Werfer seines Teams. Die Trefferquote aus dem Spiel heraus betrug 73,3 Prozent. Der 24-jährige Genfer hatte zuvor erst dreimal in einer NBA-Partie mehr Punkte erzielt. Mit neun Rebounds verpasste er knapp sein neuntes Double-Double in der laufenden Meisterschaft.

Houstons Superstar James Harden kam auf 22 Punkte. Trotz des sechsten Sieges im 13. Saisonspiel liegen die Rockets als Zwölfter der Western Conference weiterhin unter dem Playoff-Strich.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 14. November 2018 08:34
aktualisiert: 14. November 2018 09:30