Basketball

Capela verliert mit Houston zum dritten Mal in Folge

19. Januar 2020, 07:20 Uhr
Kaum zu bändigen: LeBron James, der Superstar in den Reihen der Los Angeles Lakers, machte Clint Capela (links) und den Houston Rockets das Leben schwer
© KEYSTONE/AP/MW
Clint Capela bleibt in der NBA mit den Houston Rockets gegen die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James chancenlos. Die Texaner unterliegen dem Leader der Western Conference zuhause 115:124.

Houston verlor damit zum zweiten Mal in dieser Saison drei Partien hintereinander. Die Entscheidung fiel im dritten Viertel, als die Gäste ein 60:65 in ein 91:82 drehten.

Massgeblichen Anteil am zehnten Sieg der Lakers aus den letzten elf Spielen hatte LeBron James. Dem viermaligen MVP gelangen 31 Punkte, 5 Rebounds und 12 Assists. Bei den Rockets brachten es James Harden und Russell Westbrook gemeinsam auf 69 Punkte.

Capela kam auf 8 Punkte, dazu sammelte der Genfer zwölf Rebounds - so viele wie kein anderer Spieler in dieser Partie. Thabo Sefolosha, der zweite Romand in den Reihen von Houston, stand lediglich sechseinhalb Minuten auf dem Parkett und blieb ohne Punkte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Januar 2020 07:20
aktualisiert: 19. Januar 2020 07:20