Cesc Fabregas von Chelsea zu Monaco

11. Januar 2019, 19:05 Uhr
Cesc Fabregas verabschiedet sich im FA-Cup gegen Notthingham Forest von den Chelsea-Fans.
© KEYSTONE/AP/ALASTAIR GRANT
Der spanische Internationale Cesc Fabregas verlässt Chelsea und wechselt zu Monaco. Der aktuelle Zweitletzte in der Ligue 1 verpflichtet den 31-jährigen Mittelfeldspieler für dreieinhalb Jahre.

Der Weltmeister von 2010 und zweifache Europameister wird damit Teamkollege des ehemaligen Schweizer Nationaltorhüters Diego Benaglio. Fabregas ist nach dem Brasilianer Naldo (von Schalke 04) und Fodé Ballo-Touré (von Lille) die dritte Neuverpflichtung der Monegassen, die mit Rang 19 weit hinter den Erwartungen liegen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 11. Januar 2019 18:59
aktualisiert: 11. Januar 2019 19:05