Chelsea-Coach Sarri verlässt Abschlusstraining vorzeitig

29. Mai 2019, 06:53 Uhr
Bei der Pressekonferenz war er noch freundlich, im Abschlusstraining ärgerte er sich dann über seine Spieler: Chelsea-Coach Maurizio Sarri
Bei der Pressekonferenz war er noch freundlich, im Abschlusstraining ärgerte er sich dann über seine Spieler: Chelsea-Coach Maurizio Sarri
© KEYSTONE/EPA UEFA/JOOSEP MARTINSON - HANDOUT/UEFA VIA GETTY IMAGES
Die Nerven sind angespannt: Im Abschlusstraining von Chelsea vor dem Europa-League-Final gegen Arsenal in Baku kommt es zu einem kleinen Eklat.

Vor dem Final in Aserbaidschans Hauptstadt hatte Chelsea-Coach Maurizio Sarri erklärt, dass er alle seine Spieler liebe.Einige Stunden später verliess er zornig vorzeitig das Abschlusstraining. Der 60-jährige Italiener schleuderte seine Kappe zu Boden und ging vom Platz, nachdem er sich in der öffentlichen Einheit über ein hartes Einsteigen zwischen Gonzalo Higuain gegen David Luiz geärgert hatte.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 29. Mai 2019 06:30
aktualisiert: 29. Mai 2019 06:53