Chelsea gewinnt zum 11. Mal in Folge

17. Dezember 2016, 21:18 Uhr
Wenns läuf, dann läufts: Diego Costa trifft am Laufbahn
Wenns läuf, dann läufts: Diego Costa trifft am Laufbahn
© KEYSTONE/EPA/WILL OLIVER
Chelsea egalisiert mit dem 11. Sieg in Folge den Klubrekord. Die Londoner setzen sich in der 17. Runde im Derby bei Crystal Palace mit 1:0 durch. Der spanische Internationale Diego Costa traf mit seinem 13. Saisontor kurz vor der Pause zur Entscheidung.

Der gebürtige Brasilianer köpfelte nach einer Flanke von Cesar Azpilicueta ein. In der Folge zeigte sich Chelsea so souverän wie meistens in den letzten Wochen. Erstmals seit 2009 schafften die «Blues» 11 Siege in Folge. Damals entstand die Serie zwischen April und September. Trainer war im ersten Teil Guus Hiddink gewesen, der nach der Sommerpause durch Carlo Ancelotti ersetzt wurde.

Chelsea baute dank dem 14. Saisonsieg seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf neun Punkte aus. Die ersten Verfolger, Arsenal und Liverpool, standen am Samstag nicht im Einsatz. Arsenal spielt am Sonntag bei Manchester City, Liverpool am Montag im Derby gegen Everton. Von den Topteams stand am Samstag neben Chelsea nur noch Manchester United im Einsatz. Das Team von José Mourinho setzte sich bei West Bromwich dank zwei Toren von Zlatan Ibrahimovic mit 2:0 durch.

Weiterhin zwiespältig verläuft die Saison von Stoke City. Ohne den nur als Ersatz aufgebotenen Xherdan Shaqiri spielte Stoke daheim gegen den Meister Leicester 2:2. Dabei waren die Gastgeber auf dem bestem Weg zum Sieg. Bojan Krkic und Joe Allen sorgten für eine 2:0-Führung gegen die schon früh nach einer Roten Karte gegen Goalgetter Jamie Vardy dezimierte Überraschungs-Mannschaft der letzten Saison. Tore in der 74. und 88. Minute sorgten noch für den Punktgewinn von Leicester.

Crystal Palace - Chelsea 0:1 (0:1). - 25'259 Zuschauer. - Tor: 43. Costa 0:1.

West Bromwich Albion - Manchester United 0:2 (0:1). - 24'000 Zuschauer. - Tore: 5. Ibrahimovic 0:1. 56. Ibrahimovic 0:2.

Sunderland - Watford 1:0 (0:0). - 40'267 Zuschauer. - Tor: 50. Van Aanholt 1:0. - Bemerkungen: Watford mit Behrami (verwarnt).

Stoke City - Leicester City 2:2 (2:0). - 27'663 Zuschauer. - Tore: 38. Krkic (Handspenalty) 1:0. 45. Allen 2:0. 74. Ulloa 2:1. 88. Amartey 2:2. - Bemerkungen: Stoke City ohne Shaqiri (Ersatz).

West Ham United - Hull City 1:0 (0:0). - 56'952 Zuschauer. - Tor: 76. Noble (Foulpenalty). - Bemerkungen: West Ham United ab 46. mit Edimilson Fernandes.

Middlesbrough - Swansea City 3:0.

1. Chelsea 17/43 (35:11). 2. Liverpool 16/34 (40:20). 3. Arsenal 16/34 (37:17). 4. Manchester City 16/33 (34:19). 5. Tottenham Hotspur 16/30 (27:11). 6. Manchester United 17/30 (24:17). 7. Everton 16/23 (21:20). 8. West Bromwich Albion 17/23 (23:21). 9. Southampton 16/21 (14:15). 10. Bournemouth 16/21 (22:25). 11. Stoke City 17/21 (19:24). 12. Watford 17/21 (21:29). 13. West Ham United 17/19 (19:31). 14. Middlesbrough 17/18 (16:19). 15. Burnley 16/17 (15:26). 16. Leicester City 17/17 (23:29). 17. Crystal Palace 17/15 (28:32). 18. Sunderland 17/14 (15:28). 19. Swansea City 17/12 (20:37). 20. Hull City 17/12 (14:36).

Quelle: SDA
veröffentlicht: 17. Dezember 2016 15:26
aktualisiert: 17. Dezember 2016 21:18