Christian Ehrhoff tritt zurück

26. März 2018, 14:50 Uhr
Christian Ehrhoff führte Deutschland als Captain zu Olympia-Silber.
© Keystone/EPA/Armando Babani
Mit Christian Ehrhoff beendet einer der renommiertesten deutschen Eishockeyspieler nach 19 Profijahren per sofort seine Karriere. Der 35-jährige Verteidiger gab seinen Rücktritt am Sonntagabend unmittelbar nach dem Viertelfinal-Aus seiner Kölner Haie bekannt.

Ehrhoff bestritt in der NHL 862 Partien und erzielte 81 Tore sowie 293 Assists. Im Februar gehörte er als Assistenz-Captain zu den Führungsspielern der deutschen Nationalmannschaft beim sensationellen Gewinn der Silbermedaille an den Winterspielen in Pyeongchang.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 26. März 2018 11:55
aktualisiert: 26. März 2018 14:50