Christian Gross triumphiert mit Zamalek Kairo im Confederation Cup

27. Mai 2019, 07:51 Uhr
Christian Gross, der frühere Meistertrainer von Basel und GC, erweitert mit Zamalek Kairo seine Trophäensammlung
Christian Gross, der frühere Meistertrainer von Basel und GC, erweitert mit Zamalek Kairo seine Trophäensammlung
© KEYSTONE/EPA/KHALED ELFIQI
Christian Gross holt als Trainer von Zamalek seinen ersten Titel. Der Zürcher gewinnt mit dem Klub aus Kairo den Confederation Cup, nach der Champions League der zweithöchste Klubwettbewerb in Afrika.

Nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel gegen Renaissance de Berkane aus Marokko siegte der zwölffache ägyptische Meister im Rückspiel in Kairo mit dem gleichen Resultat und gewann das anschliessende Penaltyschiessen mit 5:3. Für Zamalek war es nach dem fünfmaligen Gewinn der Champions League (zuletzt 2002) der erste Triumph im Confederation Cup.

Auch in der Meisterschaft hat Gross, dessen Engagement mit Zamalek nach einem Jahr Ende Juni ausläuft, noch Chancen auf den Titel. Sein Klub liegt derzeit zwar acht Punkte hinter dem verhassten Lokalrivalen und Titelhalter El Ahly, hat allerdings drei Spiele weniger ausgetragen als der Leader. Zum Abschluss der Saison kommt es am 15. Juni zum Direktduell zwischen diesen beiden Teams.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 27. Mai 2019 07:51
aktualisiert: 27. Mai 2019 07:51