«Da hatte Sion gar keine Sitten»

Sandro Zulian, 22. September 2017, 13:14 Uhr
Christian Constantin ist auf TV-Experte Rolf Fringer losgegangen.
© Screenshot SRF
Sion-Präsident Christian Constantin geht auf Teleclub-Experte Rolf Fringer los. Der Internet-Shitstorm gegen Constantin lässt nicht lange auf sich warten. Hier sind die besten Reaktionen aus dem Netz.

Eine Aussage von Fringer hat Sion-Präsident Christian Constantin offenbar zu der Tat hingerissen. Gegenüber Teleclub bereut Constantin seine Tat dann auch nicht: «Ich habe ihm einen Tritt in den Hintern versetzt. Das hat mir gut getan.» Das Netz reagiert postwendend. Mal erbost, mal hämisch. Hier sind die besten Reaktionen aus dem Internet:

Wer Wortspiele mag, ist hier gut aufgehoben:

Dieser Twitterer findet gar keine lustigen Worte über die gestrige Attacke.

Hoppla. Wenn das stimmt, erwartet Constantin eine Zeit lang Fussball schauen auf dem Sofa:

Für die, die es noch einmal sehen möchten:

Andere Twitter-User können nur noch mit Memes reagieren. ?

Und dieser Twitterer ist mit seinem Latein schlicht am Ende.

So hat es gemäss diesem Twitterer in der «Blick» Redaktion ausgesehen, als Constantin den Fringer gehauen hat.

Und zum Schluss noch: Wenn aus Spass Ernst wird.

Übrigens: Die Neuverfilmung von Stephen Kings «Es» kommt nächste Woche ins Kino.

(saz)


Sandro Zulian
veröffentlicht: 22. September 2017 06:58
aktualisiert: 22. September 2017 13:14