Eishockey

«Davos hat das super gemacht» – Enttäuschte Rapperswiler nach Playoff-Out

8. April 2022, 06:32 Uhr
Nach dem guten Start in die Playoff-Viertelfinals kommt die grosse Ernüchterung: Die Rapperswil-Jona Lakers scheiden gegen den HC Davos im siebten Spiel der Serie aus. Bei den Spielern und den Fans ist die Enttäuschung gross. Beim HC Davos hingegen darf gejubelt werden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

So gut waren die Rapperswil-Jona Lakers seit 16 Jahren nicht mehr. Die Männer vom Zürichsee schlossen die Qualifikation auf dem vierten Platz ab. Damit gehörten sie im Kampf um den Meistertitel zu den Favoriten. Gekommen ist es dann aber ganz anders: Nachdem die Lakers gegen Davos in der Serie mit 3:0 vorlegten, wollte der alles entscheidende vierte Sieg nicht gelingen. Die Davoser setzten daraufhin zu einer Aufholjagd der Extraklasse an und entschieden die Viertelfinals schliesslich für sich.

Das ist die ernüchternde Bilanz des Rappi-Verteidigers Igor Jelovac. Ähnlich sieht es auf den Rängen in Rapperswil aus. Tränen und hängende Köpfe dominieren das Eishockey-Stadion. Nach den grossen Erwartungen folgt der harte Aufprall in die Realität. Nach einem 0:3-Rückstand gibt der HC Davos Vollgas und gewinnt vier Spiele in Serie. Damit ist die Saison der Lakers beendet. Wie kann so etwas passieren?

«In den ersten drei Spielen haben wir gejagt. Nach dem dritten Spiel haben wir angefangen, zu verwalten. Das war falsch, denn wir waren nicht mehr gleich hungrig, diesen Sieg zu holen. Ja, es ist blöd, aber man braucht vier Siege, nicht drei. Davos hat das super gemacht, das muss man anerkennen», sagt Melvin Nyffeler, Goalie der Rapperswiler.

Für die Fans hingegen ist das Out in den Playoffs kein Grund für Frust. In den letzten 10 Sekunden des siebten Spiels, welches schon verloren war, standen alle noch einmal auf, um ihre Mannschaft zu feiern und sich zu bedanken. Auch nach dem Spiel gab es keine Pfiffe, sondern Jubel für eine gute Saison.

(saz)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 7. April 2022 22:15
aktualisiert: 8. April 2022 06:32
Anzeige