National League

Die Rapperswil-Jona Lakers verlieren mit 2:3 gegen den SC Bern

24. September 2022, 14:59 Uhr
Die aktuelle Saison ist für die Lakers ein Wechselbad der Gefühle. Auch am Freitag sieht es lange gut aus für die Ostschweizer. Schlussendlich müssen sich sich den Bernern mit 2:3 geschlagen geben.

Der Rapperswiler Goalie Robin Meyer feierte sein Debüt für die Lakers, und zwar ein sehr kurioses. Der 22-jährige ersetzte in Bern in der 38. Minute während 19 Sekunden Melvin Nyffeler - dies ohne ersichtlichen Grund. Lagen die Gäste zu diesem Zeitpunkt noch 2:1 vorne, verloren sie am Ende 2:3. Den entscheidenden Treffer zum ersten Berner Sieg in der laufenden Meisterschaft erzielte Chris DiDomenico in der 57. Minute.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. September 2022 19:29
aktualisiert: 24. September 2022 14:59
Anzeige