Djokovic in Doha trotz Fehlstart eine Runde weiter

2. Januar 2017, 19:00 Uhr
Schwach gestartet, aber doch in der 2. Runde vo Doha: Novak Djokovic
Schwach gestartet, aber doch in der 2. Runde vo Doha: Novak Djokovic
© KEYSTONE/AP/ALASTAIR GRANT
Novak Djokovic beginnt das Tennis-Jahr 2017 mit einem Fehlstart, aber ohne Niederlage. Die Nummer 2 der Welt gewinnt in der ersten Runde von Doha gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff. Titelverteidiger Djokovic lag im ersten Satz gegen den Weltranglisten-63. mit 0:4 und 2:5 zurück.

Dennoch setzte sich der Serbe noch 7:6 (7:1), 6:3 durch. In der zweiten Runde von Doha bekommt es der siebenfache Turniersieger der Vorsaison (65:9 Siege) mit den Argentinier Horacio Zeballos zu tun.

Weltranglisten-Leader Andy Murray nimmt die Wettkampf-Saison im Einzel am Dienstag in Angriff. Der Schotte trifft in Doha zum Auftakt auf den Franzosen Jérémy Chardy. Im Doppel unterlag Murray an der Seite des Polen Mariusz Fyrstenberg dem Duo David Marrero/Nenad Zimonjic 2:6, 4:6.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 2. Januar 2017 17:44
aktualisiert: 2. Januar 2017 19:00