US Open

Djokovic zurück auf Kurs

31. August 2019, 06:51 Uhr
Erleichterung beim Topfavoriten: Novak Djokovic scheint seine Schulterprobleme in den Griff bekommen zu haben und steht am US Open im Achtelfinal
Erleichterung beim Topfavoriten: Novak Djokovic scheint seine Schulterprobleme in den Griff bekommen zu haben und steht am US Open im Achtelfinal
© KEYSTONE/AP/CHARLES KRUPA
Zwei Tage Erholung scheinen Djokovic gereicht zu haben, um seine Schulterprobleme in den Griff zu bekommen

Bei seinem 6:3, 6:4, 6:2-Sieg in der 3. Runde des US Open gegen den Amerikaner Denis Kudlazeigte er jedenfalls keinerlei Anzeichen von Schmerzen mehr. Die Nummer 111 der Welt wehrte sich zwar nach Kräften, blieb aber in 2:03 Stunden chancenlos und schaffte trotz sieben Chancen kein Break.

Djokovics Disput mit einem Zuschauer

Djokovic trainierte am Donnerstag nicht, um seiner linken Schulter eine Pause zu gönnen. Auch sein Aufwärmen vor dem Match am Freitag verschob er immer wieder nach hinten. Als es dann endlich so weit war, geriet er auf dem Aussenplatz noch mit einem Zuschauer aneinander, der offensichtlich etwas auf den Platz gerufen hatte, das Djokovic nicht gefiel. «Ich werde dich finden», rief er dem Mann zu, ehe dieser weg begleitet wurde.

Nach dem Spiel wollte Djokovic nicht mehr auf den Vorfall eingehen. «Es ist alles in Ordnung», meinte er nur. «Er hat mir sogar einen Gefallen getan, auch wenn das wohl nicht seine Absicht war.»Auch zu seiner Schulter mochte der 32-jährige Serbe nicht zu viel verraten. «Heute spielte ich nun fast ohne Schmerzen, darüber bin ich sehr froh», erklärte er. Weitere Details gab er nicht preis.

Damit scheint alles angerichtet für einen grossen Kampf am Sonntag, wenn der Titelverteidiger und Weltranglistenerste auf Stan Wawrinka trifft. Der zwei Jahre ältere Waadtländer bezwang Djokovic auf dem Weg zu all seinen drei Grand-Slam-Titeln, in Paris 2015 und am US Open 2016 im Final. Seit jener Begegnung haben die beiden nicht mehr gegeneinander gespielt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. August 2019 06:05
aktualisiert: 31. August 2019 06:51