Ehemaliger FCSG-Junior flirtet fremd und verpatzt fast Transfer

David Scarano, 15. September 2015, 08:10 Uhr
Getty Images/Giuseppe Bellini
Getty Images/Giuseppe Bellini
Der Ex-FCSG-Nachwuchsspieler Marcel Büchel schafft den Sprung in die Serie A. Der Transfer des Mittelfeldspielers zu Empoli wäre aber fast gescheitert – wegen einer angeblichen Online-Flirterei mit der Freundin eines Mitspielers.

Die letzten Tage der Transferzeit haben es in sich: Im Eifer des Gefechts kann es vorkommen, dass gross angekündigte Verpflichtungen von Topspielern wegen Lappalien scheitern – siehe die Akten-Schlamperei bei Manchester United und der geplatzte 30-Millionen-Deal von Goalie De Gea zu Real Madrid. Mit Marcel Büchel hat es auch ein ehemaliger FCSG-Nachwuchsspieler in die internationalen Schlagzeilen geschafft.

Kurz vor Transferschluss Ende August galt sein Wechsel zum Serie-A-Verein Empoli als fix – ein Meilenstein in der noch jungen Karriere des 24jährigen Mittelfeldspielers. Der Meldung folgte jedoch alsbald eine Korrigenda. Der Wechsel war geplatzt. Der Grund: die Eifersucht von Empolis Topspieler Saponara - so die Version des italienischen Journalisten und Fussball-Insiders Michele Criscitiello.

Saponaras Freundin angebaggert

Gemäss Criscitiello soll Marcel Büchel wenige Tage vor dem Transfer Saponaras Freundin auf Instagram angebaggert haben. Saponara sei schnurstracks zur Vereinsführung gegangen und erfolgreich gedroht haben, stante pede den Club zu verlassen, sollte Büchel zum Team stossen. Die nächste Kehrtwendung folgte jedoch auf dem Fuss: Empoli gab schliesslich doch noch die leihweise Verpflichtung bekannt.

Büchel Junior bei Juventus Turin

Der Vorarlberger Marcel Büchel kickte zwischen 2006 und 2009 in der Nachwuchsabteilung des FC St. Gallen. Danach wechselte er nach Italien, zuerst zu Siena, dann zu den Junioren von Juventus Turin. Der Champions-League-Finalist lieh den Vorarlberg Fußballer des Jahres 2013 in der vergangenen Saison an Bologna aus.

David Scarano
veröffentlicht: 3. September 2015 17:26
aktualisiert: 15. September 2015 08:10