Ein «halber» Schweizer im Final von Gstaad

9. Juli 2017, 13:04 Uhr
Der gebürtige Schweizer Phil Dalhausser aus den USA steht am Major-Turnier der Beachvolleyballer in Gstaad erneut im Final (Archivbild)
Der gebürtige Schweizer Phil Dalhausser aus den USA steht am Major-Turnier der Beachvolleyballer in Gstaad erneut im Final (Archivbild)
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Am Major-Turnier der Beachvolleyballer in Gstaad bestreiten die Amerikaner Phil Dalhausser/Nicholas Lucena und die Polen Bartosk Losiak/Piotr Kantor den Final der Männer. Mit Dalhausser steht damit ein «halber» Schweizer im Final.

Der 37-jährige Blocker ist als Sohn einer Schweizerin in Baden geboren, ehe er in seinem zweiten Lebensjahr mit seinen Eltern in die USA auswanderte. Das Turnier im Berner Oberland hat der Olympiasieger von 2008 bereits dreimal gewonnen.

Den Halbfinal gewann Dalhausser mit seinem Partner Nicholas Lucena gegen die Brasilianer Evandro/Andre 21:19, 21:18. Losiak/Kantor, die in den Achtelfinals die Schweizer Nico Beeler/Marco Krattiger aus dem Turnier geworfen hatten, setzten sich mit 19:21, 21:15, 15:13 gegen die topgesetzten Alvaro Filho/Saymon, ebenfalls aus Brasilien, durch.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 9. Juli 2017 12:19
aktualisiert: 9. Juli 2017 13:04