Anzeige
Wasserspringen

EM-Silber für Heimberg zum Auftakt

11. Mai 2021, 22:06 Uhr
Michelle Heimberg sichert der Schweiz an den Europameisterschaften in Budapest die erste Medaille.
Michelle Heimberg schwingt sich vom 1-m-Brett zu EM-Silber
© KEYSTONE/EPA/KIMIMASA MAYAMA

Vom 1-m-Brett muss sich die 20-jährige Aargauerin von Genève Natation einzig der Italienerin Elena Bertocchi geschlagen geben und gewinnt Silber. Bertocchi, in der Vorausscheidung am Vormittag noch knapp hinter Heimberg klassiert, sicherte sich den Sieg mit 259,90 Punkten souverän.

Heimberg setzte sich mit 255,55 Punkten im Kampf um Silber knapp gegen Bertocchis Landsfrau Chiara Pellacani (254,15) durch, die bereits in der Qualifikation den 3. Rang belegt hatte. Im Final der Top 12 lag Pellacani bis zum letzten der fünf Sprünge in Führung, musste sich schliesslich jedoch mit Bronze begnügen. Für Heimberg, die sich das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio bereits gesichert hat, ist es derweil die dritte Medaille an Europameisterschaften. 2017 gewann sie vom 3-m-Brett ebenfalls Silber, vor zwei Jahren sprang sie an der Seite von Jonathan Suckow im Mixed zu Bronze.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Mai 2021 22:05
aktualisiert: 11. Mai 2021 22:06