Anzeige
Formel 1

Ende Saison ist Schluss: Kimi Räikkönen tritt zurück

1. September 2021, 19:58 Uhr
Kimi Räikkönen beendet Ende Jahr seine lange Karriere als Formel-1-Fahrer. Das teilt der 41-jährige Finne via Instagram mit.
Kimi Käikkönen fährt bald keine Rennen mehr.
© KEYSTONE/AP/RICK RYCROFT

«Es war keine leichter Entscheid, aber nach dieser Saison ist es Zeit für etwas Neues», so Räikkönen, der 2001 mit Sauber in der Formel 1 debütierte und 2007 im Ferrari Weltmeister wurde. Mit seinen 342 GP-Starts hält der «Iceman» seit dem letzten Jahr ein Rekord. Insgesamt brachte es der in der Schweiz wohnhafte zweifache Familienvater in der Königsklasse auf 21 GP-Siege.

Mit dem Rücktritt von Räikkönen steht auch fest, dass sich Alfa Romeo nach einem neuen Fahrer für die kommende Saison umsehen muss. Gerüchten zufolge soll mit Valtteri Bottas ein Finne den anderen beim Zürcher Rennstall ersetzen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. September 2021 19:43
aktualisiert: 1. September 2021 19:58