Anzeige
Handball

Endingen steigt in die NLB ab

15. Mai 2021, 18:24 Uhr
Ziel erreicht: GC Amicitias als «Feuerwehrmann» geholter Coach Petr Hrachovec schaffte mit den Zürchern den Ligaerhalt.
© KEYSTONE/MARCEL BIERI
Endingen ist der Absteiger in die Handball-NLB. Die Aargauer verlieren auch das dritte Playout-Spiel gegen GC Amicitia, diesmal 23:29 in Zürich, und damit die Serie klar mit 0:3 Siegen.

Nur zweimal - mit 1:0 und 2:1 - lag Endingen in der Saalsporthalle in Führung, bis elf Minuten vor Schluss (21:21) liess man sich aber nicht abschütteln. Dann machten die Zürcher, die in der Qualifikation sieben Punkte mehr geholt hatten, aber mit sechs Toren in Folge alles klar.

Endingen gewann in der gesamten Meisterschaft nur ein Spiel und ist folgerichtig der einzige Absteiger im Schweizer Handball in dieser Saison, da die Ligen unterhalb der NLB den Spielbetrieb wegen der Corona-Beschränkungen abbrechen mussten. Wer sie in der höchsten Klasse ersetzt, ist noch nicht bekannt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Mai 2021 18:24
aktualisiert: 15. Mai 2021 18:24