Erster Sieg für Biel seit fast vier Monaten

Angela Mueller, 21. Februar 2016, 17:27 Uhr
Einer der vier Bieler Torschützen beim 4:1 bei Le Mont: Janick Kamber (links)
Einer der vier Bieler Torschützen beim 4:1 bei Le Mont: Janick Kamber (links)
© KEYSTONE/CYRIL ZINGARO
In der 21. Runde der Challenge League kommt Biel erstmals seit fast vier Monaten wieder zu einem Sieg. Die Seeländer bezwingen Le Mont auswärts 4:1. Die Basis zum ersten Erfolg seit dem 1.

November und einem 3:1 gegen Aarau legte Biel mit drei Toren vor der Pause durch Luka Lukovic, Maurice Brunner und Janick Kamber. Die überaus interessante Konstellation - die Teams zwischen den Rängen 4 (Xamax) und 10 (Aarau) sind nur durch sechs Punkte getrennt - führte dazu, dass Biel von Rang 9 auf 5 vorrückte.

Gar 14 sieglose Partien umfasste die Negativserie von Chiasso. Das 1:0 gegen Wohlen durch Dragan Mihajlovics Tor elf Minuten vor Schluss war der erste Erfolg der Südtessiner seit dem 23. August, es war ein 3:0 in Wohlen.

Resulate:

Challenge League. 21. Runde vom Sonntag:

Chiasso - Wohlen 1:0 (0:0). - 810 Zuschauer. - SR Jancevski. - Tor: 79. Mihajlovic 1:0. - Bemerkung: 59. Kiassumbua hält Foulpenalty von Regazzoni (Chiasso).

Le Mont - Biel 1:4 (0:3). - 400 Zuschauer (in Baulmes). - SR Gut. - Tore: 14. Lukovic 0:1. 22. Brunner 0:2. 45. Kamber 0:3. 54. Mustafi 1:3. 86. Barouch 1:4. - Bemerkung: 11. Marchesano (Biel) schiesst Foulpenalty an Pfosten.

Rangliste: 1. Lausanne-Sport 21/45. 2. Wil 21/36. 3. Winterthur 21/31. 4. Neuchâtel Xamax 20/28. 5. Biel 21/25. 6. Wohlen 21/25. 7. Chiasso 21/24. 8. Le Mont 21/23. 9. Schaffhausen 21/23. 10. Aarau 20/22.

Angela Mueller
Quelle: SDA
veröffentlicht: 21. Februar 2016 17:08
aktualisiert: 21. Februar 2016 17:27