Spielernoten

Espen haben Grenzen aufgezeigt bekommen – mit Lichtblick Konietzke

01.02.2024, 05:57 Uhr
· Online seit 01.02.2024, 05:48 Uhr
Gegen ein individuell überlegenes Servette halten die Espen nur in den Anfangsphasen der beiden Halbzeiten mit und verlieren das zweite Heimspiel in Folge verdient mit 0:2. Die Spielernoten gibt’s in der Galerie.
Johannes Graf
Anzeige

FM1Today-Teamdurchschnitt: 3,6.

Fazit: Kämpferisch ist dem FC St.Gallen am letzten Januarabend kaum etwas vorzuwerfen, spielerisch fallen die Absenzen der nominellen Stammspieler Görtler (gesperrt), Fazliji, von Moos und Geubbels (verletzt) sowie Witzig (zu Beginn nach Krankheit noch geschwächt auf der Bank) aber deutlicher auf als erwartet. So kann ein eingespieltes, nominell unglaublich starkes und von Trainer René Weiler hervorragend eingestelltes Servette ohne grössere Probleme in der Tabelle an den Espen vorbeiziehen, die sich nun in Anbetracht der anstehenden schweren Auswärtsaufgaben in Luzern und Basel wohl nach hinten orientieren müssen.

veröffentlicht: 1. Februar 2024 05:48
aktualisiert: 1. Februar 2024 05:57
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige