Essien spielt künftig in Indonesien

14. März 2017, 13:10 Uhr
Michael Essien verlässt Griechenland in Richtung Indonesien
Michael Essien verlässt Griechenland in Richtung Indonesien
© KEYSTONE/AP/YORGOS KARAHALIS
Der ehemalige ghanaische Internationale Michael Essien wechselt zu Persib Bandung nach Indonesien. Der 34-jährige Mittelfeldspieler spielte einst für die Topteams Chelsea, Real Madrid und AC Milan. Zuletzt war er für Panathinaikos Athen aktiv.

Essien ist seit einigen Jahren der erste bekanntere Spieler, der nach Indonesien geht. In den frühen 90er Jahren spielten dort unter anderen die Stars Roger Milla aus Kamerun und Mario Kempes aus Argentinien.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 14. März 2017 09:46
aktualisiert: 14. März 2017 13:10