Fahrzeug rammt Flugzeug der Nati

René Rödiger, 9. September 2015, 11:26 Uhr
Vladimir Petkovic muss noch warten.
Vladimir Petkovic muss noch warten.
© Keystone/Gian Ehrenzeller/Archiv
Noch kommt die Schweizer Fussballnati nicht zurück aus London. Der Grund: Ein Fahrzeug hat das Flugzeug - mit der Mannschaft drin - gerammt und stark beschädigt. Kurze Zeit später konnte Entwarnung gegeben werden.

Wie "20 Minuten" berichtet, ist der Vorfall auf dem Flughafen Luton passiert. Das Flugzeug hätte um 10.25 Uhr Schweizer Zeit abheben sollen. Die Spieler und die weiteren Passagiere hätten nichts vom Zwischenfall mitbekommen.

Der Pilot konnte kurz darauf Entwarnung geben: Das Loch im Rumpf des Flugzeugs wurde geflickt.

René Rödiger
Quelle: rr
veröffentlicht: 9. September 2015 10:58
aktualisiert: 9. September 2015 11:26