FC Sion mehrere Wochen ohne Geoffrey Bia

17. März 2017, 22:20 Uhr
Geoffrey Bia (links) im Zweikampf um das Spielgerät
Geoffrey Bia (links) im Zweikampf um das Spielgerät
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Der FC Sion muss mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Geoffrey Bia verzichten. Geoffrey Bia hat sich einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Dem Belgier mit kongolesischen Wurzeln droht damit das vorzeitige Saisonende. Bia erzielte für die Walliser in 13 Spielen fünf Tore.

Der FC Sion liegt in der Super League auf dem dritten Platz. Dieser würde die Sittener zur Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation berechtigen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 17. März 2017 17:55
aktualisiert: 17. März 2017 22:20