Spielernoten

Abschlussschwäche besiegelt Niederlage

Reto Latzer, 1. November 2020, 22:17 Uhr
Der FC St.Gallen betreibt beim Spiel gegen den FC Basel zwar einen hohen Aufwand, die Abschlussschwäche der Ostschweizer besiegelt jedoch die Niederlage vor heimischer Kulisse. Die Spielerbewertung findest du in der Galerie.

Fazit: Das St.Galler Problem beim Spiel gegen den FC Basel wird angesichts von 60 Prozent Ballbesitz und einem Schussverhältnis von 21:9 schonungslos aufgedeckt: Die Espen brauchen zu viele Chancen, um zu Toren zu kommen. Wie schon gegen den FC Lugano gehen die Gallusstädter äusserst konzentriert zu Werke, sündigen jedoch im Abschluss. Noch funktioniert das Zusammenspiel zwischen Mittelfeld und Sturm nicht wie gewünscht und auch bei den Standards gibt es grosses Verbesserungspotential. Das nächste Spiel gegen YB dürfte – wenn es denn stattfindet – entscheidend sein, in welche Richtung sich die Mannschaft in dieser Saison entwickeln muss.

Reto Latzer
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. November 2020 19:26
aktualisiert: 1. November 2020 22:17