FCSG - FCZ 2:0

«Air-Zigi» und von Moos überragend: Unsere Spielernoten

Reto Latzer, 30. Juli 2022, 22:37 Uhr
Der FC St.Gallen ringt in einem packenden Spiel den Schweizermeister FC Zürich mit 2:0 nieder. Mithilfe der Torumrandung und einem starken Zigi überstehen die Espen eine heisse Schlussphase. Unsere Spielernoten findest du in der Galerie.

Fazit: Als Schiedsrichter Fähndrich nach zähen fünf Minuten Nachspielzeit die Partie beendete, explodierte der Kybunpark förmlich. Manch einer fühlte sich ob der starken Leistung der Espen an das legendäre 3:3 vom 23. Februar 2020 gegen YB erinnert. Einziger Unterschied: Dieses Mal gingen die Espen als Sieger vom Feld. Auch wenn der Vollerfolg mit viel Glück eingefahren werden konnte: Diese Mannschaft macht Lust auf Mehr. Denn wer trotz gewichtiger Absenzen eine derart konzentrierte Leistung aufs Feld bringen kann, hat Ambitionen, um die oberen Tabellenränge mitzuspielen. Die nächste Bewährungsprobe gibt es am kommenden Samstag gegen die Grasshoppers.

Die Spielernoten findest du in der Bildergalerie.

Reto Latzer
Quelle: Keystone
veröffentlicht: 30. Juli 2022 21:30
aktualisiert: 30. Juli 2022 22:37
Anzeige