Ajeti fix zu St.Gallen?

René Rödiger, 28. März 2017, 12:10 Uhr
Offenbar steht der FC St.Gallen vor der definitiven Übernahme des Stürmers Albian Ajeti. Auch sein Zwillingsbruder Adonis soll zum FCSG kommen.

Dass sich der FC St.Gallen um Albian Ajeti bemüht, ist schon länger bekannt. Allerdings hat er einen Vertrag bei Augsburg, nach St.Gallen ist Ajeti nur bis Sommer ausgeliehen. Nun berichtet der «Blick», dass sich die Espen mit Augsburg einigen konnten. Im Vordergrund stehe sogar eine fixe Verpflichtung und nicht nur eine Verlängerung des Vertrages.

Ebenfalls sei bereits definitiv, dass Zwillingsbruder Adonis vom FC Wil in den Kybunpark wechselt. Dass der Innenverteidiger einen neuen Arbeitgeber sucht, ist kein Geheimnis.

«Natürlich ist Adonis ein interessanter Spieler für uns. Allerdings haben wir noch keinen Vertrag unterschrieben», sagt Daniel Last, Mediensprecher des FC St.Gallen gegenüber FM1Today. Auch die definitive Verpflichtung Albians sei derzeit bloss ein Gerücht.

Albian Ajeti hat vor wenigen Wochen gegenüber FM1Today erklärt, dass er sehr gerne in der Ostschweiz bleiben würde: «Ich fühle mich hier pudelwohl!»

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 28. März 2017 12:09
aktualisiert: 28. März 2017 12:10