Barnetta länger verletzt

René Rödiger, 14. September 2017, 12:31 Uhr
KEYSTONE/Benjamin Manser
Der FC St.Gallen muss die nächsten Wochen auf Tranquillo Barnetta verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich am Sprunggelenk verletzt und muss rund vier Wochen pausieren.

Beim Spiel gegen den FC Zürich hat sich Tranquillo Barnetta eine Teilruptur des Innenbandes am rechten Sprunggelenk zugezogen. Der 32-Jährige wird deshalb für etwa vier Wochen ausfallen.

Ebenfalls pausieren muss Adonis Ajeti. Der Innenverteidiger muss sich wegen seiner Beschwerden an der Achillessehne einem operativen Eingriff unterziehen und wird mehrere Monate ausfallen.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 14. September 2017 12:31
aktualisiert: 14. September 2017 12:31