Ben Khalifa kehrt zu GC zurück

René Rödiger, 5. Juli 2019, 21:07 Uhr
Nassim Ben Khalifa spielte beim FC St.Gallen keine Rolle mehr.
© Keystone
Der Vertrag zwischen dem FC St.Gallen und dem in Ungnade gefallenen Nassim Ben Khalifa ist aufgelöst. Der Stürmer wechselt zu den Grasshoppers.

Nassim Ben Khalifa hat den Vertrag mit dem FC St.Gallen aufgelöst und hat bei GC für die aktuelle Saison unterschrieben, wie der FCSG am Freitag mitteilt.

Nassim Ben Khalifa verlässt den FC St.Gallen 1879 mit sofortiger Wirkung und wechselt zu seinem ehemaligen Verein,...

Gepostet von FC St.Gallen 1879 am Freitag, 5. Juli 2019

Damit kehrt der 27-Jährige erneut zu GC zurück. Bereits nach einem wenig erfolgreichen Ausflug in die Bundesliga, wechselte Ben Khalifa 2014 zu seinem U21-Verein.

Für Ben Khalifa lief es in St.Gallen nicht wunschgemäss. Nach seiner Verpflichtung von Lausanne vor zwei Jahren durfte er unter Trainer Giorgio Contini noch einige Spiele bestreiten, bei Peter Zeidler hatte der frühere U17-Weltmeister jedoch keinen Platz mehr. Letztmals spielte er im Dezember 2018 im Trikot der Espen. Er kam insgesamt während 41 Spielen zum Einsatz, ihm gelangen 5 Tore und 5 Assists.

Weil Ben Khalifa den FC St.Gallen verlassen wollte, wurde er auch nicht mehr in die Trainings eingeladen. Der 27-Jährige erstritt sich im Frühling 2019 jedoch vor Gericht die Teilnahme an den Abschlusstrainings und bekam erstinstanzlich Recht. Seither trainiert er zwar mit, bei Trainer Zeidler hat er aber keine Chance mehr auf einen Einsatz.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 5. Juli 2019 14:38
aktualisiert: 5. Juli 2019 21:07