FCSG

Cedric Itten kann am Wochenende wieder spielen

28. Oktober 2019, 15:46 Uhr
Cedric Ittens Verletzung ist nicht so schlimm.
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Das Foul sah übler aus, als es tatsächlich war: FCSG-Stürmer Cedric Itten wurde am Sonntag gegen den FC Lugano leicht am Fuss verletzt. Ein Einsatz am kommenden Wochenende ist jedoch möglich.

Wie bereits im vergangenen Herbst musste Cedric Itten beim Spiel am Sonntag gegen Lugano verletzt vom Platz. Auch dieses Mal wurde er gefoult. Mattia Bottani fuhr Itten mit gestrecktem Bein in den Knöchel. Es sah nicht gut aus. Erinnerungen an den Kreuzbandriss, den sich Itten durch ein gestrecktes Bein von Lugano-Spieler Fabio Daprelà vor einem Jahr zugezogen hatte, kamen auf. Battia bekam rot und musste den Platz verlassen. 

Einen Tag nach dem Spiel sieht das Ganze schon nicht mehr so schlimm aus. Über Mittag hat sich Ittens Arzt die Verletzung nochmals angesehen. Auf Anfrage von FM1Today am Nachmittag beim FCSG heisst es, Cedric Itten habe eine leichte Bandverletzung. Ein Einsatz am Wochenende sei zwar noch offen, wäre aber möglich.

Cedric Itten war am Sonntag einer der Torschützen. Er erzielte in der 37. Minute das 1:0. Die beiden weiteren Tore schoss Jordi Quintillà. Als nächstes trifft der FCSG am Samstag zuhause auf den FC Sion. FM1Today tickert live. 

(red.)

 

 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 28. Oktober 2019 14:50
aktualisiert: 28. Oktober 2019 15:46