Costanzo kehrt zum FC St.Gallen zurück

René Rödiger, 12. Juni 2019, 13:22 Uhr
Moreno Costanzo wird beim FCSG das Trikot mit der Nummer 20 tragen.
© pd
Moreno Costanzo kommt zurück. Der 31-Jährige unterschreibt auf die Saison 2019/2020 beim FC St.Gallen. Vorerst läuft der Vertrag mit dem Offensivspieler über ein Jahr.

Mit Costanzo kehrt ein Eigengewächs zum FC St.Gallen zurück. Der 31-Jährige kam 2008 in die erste Mannschaft des FCSG und traf gleich in jedem der ersten sechs Saisonspiele. Ende Saison kam er auf 14 Treffer. Zurück in der Super League traf er erneut 14 Mal.

Darauf ging Costanzo zu den Young Boys und qualifizierte sich mit ihnen dreimal für den Europacup. Er kam auch auf sieben Länderspiele mit der Schweizer Nationalmannschaft. Danach war er beim FC Aarau, dem FC Vaduz und bei Thun unter Vertrag.

«Mit Moreno Costanzo haben wir einen erfahrenen Spieler verpflichten können, der nicht nur aufgrund seiner Routine einen wichtigen Part bei uns einnehmen wird. Er kennt das Umfeld in St.Gallen bestens, ist eine Identifikationsfigur und wird nebst seinen unbestrittenen sportlichen Qualitäten auch als Führungsspieler gefordert sein. Wir freuen uns, dass er den Weg zurück zum FC St.Gallen gefunden hat», so Sportchef Alain Sutter zum Transfer.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 12. Juni 2019 12:11
aktualisiert: 12. Juni 2019 13:22