Übersicht

Das sind die auslaufenden Verträge beim FC St.Gallen

16. Juli 2020, 14:43 Uhr
Der FC St.Gallen wird Ermedin Demirović kaum halten können.
© Urs Bucher/St.Galler Tagblatt
Der FC St.Gallen plant langfristig, zumindest bei Trainer Peter Zeidler und Sportchef Alain Sutter. Ihre Verträge wurden bis 2025 verlängert. Doch wie sieht es eigentlich bei den Spielern aus? Wir haben dir die Übersicht aller Verträge beim FC St.Gallen.

«Ich hatte schon längere Gespräche über mögliche neue Spieler geführt. Da sind wir natürlich dran», sagt FCSG-Trainer Peter Zeidler bei der Medienkonferenz vom Mittwoch. Eben erst wurde bekannt gegeben, dass sein Vertrag und jener von Sportchef Alain Sutter verlängert worden sind (FM1Today berichtete).

Neue Spieler für den FC St.Gallen? Das würde dann auch bedeuten, dass es Abgänge gibt, die ersetzt werden müssen. Bereits länger klar ist, dass die Espen die Leihgabe Ermedin Demirović kaum halten werden können. Ausserdem lauft Ende Saison der Leihvertrag von Axel Bakayoko und die Verträge von Milan Vilotic, Moreno Costanzo, Slimen Kchouk und Armin Abaz aus. Mit Ausnahme von Bakayoko kamen diese Spieler jedoch kaum zu Einsätzen. Und Abaz wird als dritter Goalie eh meist in der U21 eingesetzt, wo er ziemlich sicher auch weiterhin tätig sein wird.

Man könnte also meinen, dass nicht gerade Not an neuen Spielern beim FC St.Gallen besteht. Doch wer langfristig planen will, muss auch auf kurzfristige Abgänge in der verspäteten Sommerpause gefasst sein. Schliesslich dürften die jungen, spielstarken Espen auf den Zetteln mancher Clubs stehen, nicht erst seit der FC St.Gallen von der Tabellenspitze grüsst.

Wir dürfen also gespannt sein, wie sich der FC St.Gallen in der nächsten Saison präsentieren wird. In unserer Übersicht siehst du die Vertragslaufzeit aller FCSG-Spieler. Du kannst die Tabelle auch nach Position, Jahr oder Alphabet ordnen.

(rr)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. Juli 2020 14:44
aktualisiert: 16. Juli 2020 14:43