FCSG

Der FC St.Gallen verpflichtet Florian Kamberi

6. August 2020, 13:42 Uhr
Der FC St.Gallen verpflichtet Florian Kamberi
© zVg
Es gibt Verstärkung für den FC St.Gallen: Florian Kamberi wechselt definitiv zum FC St.Gallen. Der 25-Jährige hat einen Vertrag bis zum Sommer 2023 unterschrieben.

Der 25-jährige Stürmer Florian Kamberi wechselt definitiv vom schottischen Premier-Ligisten Hiberian FC zum FC St.Gallen. Kamberi hat einen Vertrag bis im Sommer 2023 unterschrieben. Über die Abslösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart, gemäss schottischen Medien sollen die St.Galler rund 180'000 Franken für den albanisch-schweizerischen Doppelbürger bezahlt haben, FM1Today berichtete.

«Ich freue mich sehr, dass ich mich der FCSG-Familie angeschlossen habe, Hopp Sangallä», sagt er bei seiner Vorstellung in den Sozialen Medien. Er hoffe auf eine erfolgreiche Saison.

Aufgebot in Albaniens Nationalmannschaft

Florian Kamberi begann seine Karriere beim FC Rapperswil-Jona bevor er zu den Grasshoppers wechselte. Danach spielte er für Karlsruhe und den Hibernian FC. Zuletzt war er leihweise für eine halbe Saison bei den Glasgow Rangers im Einsatz. Florian Kamberi erhielt vergangenen November sein erstes Aufgebot für die A-Nationalmannschaft Albaniens.

Verpflichtet St.Gallen auch YB-Junior?

Matthias Hüppi, FCSG-Präsident, freut sich auf die Neuverpflichtung: «Als Fernsehmoderator habe ich den jungen Stürmer interviewt als er im Zürcher Derby Anfang August 2015 beim 3:2 Sieg von GC sein erstes und entscheidendes Super League Tor erzielte.»

Der FC St.Gallen ist nach den Abgängen der beiden Stürmer Cedric Itten und Ermedin Demirović auf der Suche nach geeigneten Stürmern für die nächste Saison. Nebst Florian Kamberi wird gemäss Blick auch Kwadwo Duah als Kandidat für den FCSG-Angriff gehandelt. 

Duah wurde bei YB gross und spielte vergangene Saison beim FC Wil. Der 23-Jährige schoss in der Challenge League in 33 Saison-Spielen 12 Tore.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. August 2020 13:05
aktualisiert: 6. August 2020 13:42