Fussball

Der FCSG verlängert den Vertrag mit Patrick Sutter um zwei Jahre

24. Mai 2022, 11:14 Uhr
Der FC St.Gallen hat den Vertrag mit Patrick Sutter um zwei Jahre bis Ende der Saison 2023/24 verlängert. Der 23-jährige Mittelfeldspieler und Verteidiger hat erst seit vergangenem Sommer einen Profivertrag.
Patrick Sutter und Sportchef Alain Sutter anlässlich der Vertragsverlängerung im Kybunpark.
© pd

«Wir freuen uns, dass Patrick bei uns bleibt», wird Alain Sutter in einer Medienmitteilung des FCSG zitiert. Sutter habe sich in den vergangenen Monaten hervorragend entwickelt und bewiesen, dass er auch auf höchstem Niveau eine Verstärkung für die Mannschaft sein könne.»

Der 23-Jährige stiess 2017 als ehemaliger Junior des FC Rheineck zum Nachwuchs des FC St.Gallen. Nach Leihen zum FC Winterthur und zum SC Brühl unterschrieb der Mittelfeldspieler und Verteidiger im vergangenen Sommer den ersten Profivertrag bei den Espen.

In der Saison 2020/2021 kam Patrick Sutter zu seinen ersten drei Super-League-Einsätzen. In der soeben abgelaufenen Saison absolvierte der Fussballer 23 Pflichtspiele für die erste Mannschaft.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 24. Mai 2022 11:14
aktualisiert: 24. Mai 2022 11:14
Anzeige