Spielernoten

Durchzogene Noten bei drittem Remis innert Wochenfrist

Reto Latzer, 23. Oktober 2022, 20:08 Uhr
Grün-Weiss kommt gegen Servette nicht über ein Remis hinaus. Entsprechend durchzogen fällt die Benotung beim dritten Unentschieden innert Wochenfrist aus. In der Galerie findest du unsere Spielernoten (Einsatzzeit von mindestens 30 Minuten).
Anzeige

Fazit: Trotz Spektakel und viel Kampf: Der FC St.Gallen kommt in der Tabelle nicht vom Fleck. Nur dank den starken Paraden ihres Schlussmannes liegen die Espen gegen Servette zur Pause nicht höher im Rückstand. Dass die Moral aber trotz der aktuellen Resultatkrise intakt ist, beweist das Team von Peter Zeidler mit einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang. Mit etwas mehr Fortune wäre gar ein Sieg im Bereich des Möglichen gelegen, anhand des Gezeigten wäre das aber wohl zu viel des Guten gewesen. Überschattet wird das dritte Remis in Folge von den Verletzungen von Julian von Moos und Emmanuel Latte Lath. Die beiden werden am kommenden Wochenende beim schwierigen Auswärtsspiel in Winterthur schmerzlich fehlen.

Reto Latzer
Quelle: Keystone
veröffentlicht: 23. Oktober 2022 20:09
aktualisiert: 23. Oktober 2022 20:09