Anzeige
Spielernoten

FC St.Gallen gerät tiefer in den Abstiegsstrudel

Reto Latzer, 9. Mai 2021, 19:17 Uhr
Der FC St.Gallen verliert gegen den FC Sion mit 0:3. Die Espen haben nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Barrage-Platz und geraten somit noch tiefer in den Abstiegsstrudel. Unsere Spielernoten findest du in der Galerie.

Fazit: Grün-Weiss spielt eine ansprechende erste Hälfte, krankt jedoch wie schon die ganze Saison durch am Erzielen von Toren. Dass nach dem Tausch der Seiten ein derartiger Einbruch erfolgt, muss Espen-Trainer Zeidler mit Sorge erfüllen. Einige Akteure hätten sich auch nicht darüber beschweren dürfen, wenn sie bereits nach 30 Minuten ausgewechselt worden wären. Ein weiteres Problem ist, dass die dünn besetzte Ersatzbank zu wenig Qualität aufweist. So blieben beinahe sämtliche Auswechslungen ohne Wirkung. Nach dieser demoralisierenden Niederlage dürfte es am Mittwoch in Zürich doppelt schwer werden, spätestens dann muss ein Sieg her. 

Reto Latzer
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. Mai 2021 19:54
aktualisiert: 9. Mai 2021 19:17