Spielernoten

FC St.Gallen müht sich zu drei Punkten

Reto Latzer, 27. September 2020, 20:16 Uhr
Die Partie zwischen Vaduz und dem FCSG war wahrlich kein Leckerbissen. Die Espen mühen sich im Ländle Dank einem Ribeiro-Tor zu drei Punkten. Besonders die Leistung der Offensiv-Abteilung muss zu denken geben. Hier sind unsere Spielernoten.

Fazit: Müde Espen gewinnen erneut, ohne zu überzeugen. Während sich die Defensive von Grün-Weiss mehr und mehr zum Filet-Stück mausert, herrscht in der Offensive bedenkliche Ideenlosigkeit. Zwar kamen die St.Galler verbessert aus der Kabine zurück und gewannen nicht unverdient, den mangelnden Spielwitz im Spielaufbau konnten sie jedoch auch über 90 Minuten nicht kaschieren. Diese Leistung hat gegen einen technisch limitierten Gegner zum Sieg gereicht. Mit Servette wartet jedoch am kommenden Wochenende ein anderes Kaliber.

Reto Latzer
Quelle: Keystone
veröffentlicht: 27. September 2020 20:20
aktualisiert: 27. September 2020 20:16