Sport
FCSG

FC St.Gallen und Servette trennen sich 1:1

Super League

FC St.Gallen und Servette trennen sich 1:1

12.05.2024, 18:48 Uhr
· Online seit 12.05.2024, 16:02 Uhr
Der FC St.Gallen traf am Sonntagnachmittag auf Servette FC. Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften mit 1:1 im Kybunpark. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.
Anzeige

Am Ende waren zwei sehenswerte Schüsse das einzige Zählbare, das in St.Gallen heraussprang. Zuerst schlugen die Genfer zu: Timothé Cognat traf in der 25. Minute nach einem Ballverlust von Victor Ruiz mit einem Schlenzer am für einmal nicht sehr sprunggewaltig scheinenden Goalie Lawrence Ati Zigi vorbei. Sechs Minuten später glich Albert Vallci mit einem flach geschossenen Freistoss aus beträchtlicher Distanz aus.

Nach dem Treffer und speziell nach der Pause kam von den Espen erstaunlich wenig. Immer wieder verfingen sich die Angriffe der Ostschweizer im Genfer Mittelfeld. Etwas geradliniger agierte Servette, das durch Cognat in der 77. Minute Ati Zigi immerhin nochmals zu einer nennenswerten Parade zwang.

Als nächstes gastiert St.Gallen am Donnerstag bei den Young Boys, die mit einem Sieg Meister werden könnten – dafür muss zeitgleich Lugano gegen Winterthur Punkte abgeben.

(sda/red.)

Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen:

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 12. Mai 2024 16:02
aktualisiert: 12. Mai 2024 18:48
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige