Anzeige
Spielernoten

FC St.Gallen verliert Spiel und Schlüsselspieler

Reto Latzer, 23. September 2021, 05:39 Uhr
Der FC St.Gallen muss bei der 0:2 Heimniederlage mehrere Rückschläge einstecken. Erst verlieren die Espen Diakité aufgrund einer Verletzung, dann Betim Fazliji, der mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wird.

Fazit: Mit hohem Einsatz gespielt, zu viel verloren. So dürfte sich der Auftritt gegen den FC Basel zusammenfassen lassen. Nachdem die Grün-Weissen zur Pause mit 0:1 im Hintertreffen lagen, wurden die Sorgenfalten von Peter Zeidler nach dem Seitenwechsel noch grösser. Nachdem die Espen ordentlich Druck aufbauen konnten, ohne dabei ein Tor erzielen zu können, verletzte sich Diakité, der mit einer Sprunggelenkverletzung mehrere Wochen ausfallen dürfte. Dann holte sich Fazliji die zweite gelbe Karte ab und fehlt ebenso wie Lukas Görtler am kommenden Wochenende. Trotz dieser Rückschläge: Die Espen waren den Baslern über weite Strecken ebenbürtig und können auch grossen Mannschaften Paroli bieten. Mit YB bietet sich am kommenden Samstag gleich die nächste Gelegenheit dazu. 

Reto Latzer
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. September 2021 05:39
aktualisiert: 23. September 2021 05:39