Super League

FCSG behält die Nerven und schlägt den FCZ auswärts 3:1

25. Juli 2020, 22:58 Uhr
St.Gallens Jordi Quintilla, links, trifft im Penalty gegen Zürichs Torhüter Janick Brecher zum 1:0 Tor.
© Keystone
Der FC St.Gallen schlägt den FC Zürich auswärts 3:1. Nachdem Jordi Quintillà bereits in der 2. Minute das 1:0 schiesst, gleicht der FCZ sogleich aus. Nach der Halbzeitpause legt dann Itten nach und in der 75. Minute Guillemenot. Die Hoffnung auf den Meistertitel ist also wieder intakt.

Die Partie zum Nachlesen im Ticker:

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. Juli 2020 20:08
aktualisiert: 25. Juli 2020 22:58