Anzeige
Lockerungen

FCSG freut sich auf Fans und Testspiel gegen Athletic Bilbao

Ralf Streule/St.Galler Tagblatt, 23. Juni 2021, 18:40 Uhr
Alle Zuschauer mit Covid-Zertifikat dürfen wieder in den Kybunpark. Dies freut die Fans besonders hinsichtlich des Saisonstarts von Ende Juli. Vielleicht füllt sich das Stadion ja aber schon vorher: Denn der FC St.Gallen erwartet hohen Besuch aus der höchsten spanischen Liga. Athletic Bilbao tritt am 17. Juli im Kybunpark gegen den FC St.Gallen zu einem Test an.
Fussball mit Zuschauern: Solche Bilder wirken inzwischen schon fast unwirklich. (Archiv)
© St.Galler Tagblatt/Urs Bucher

Eineinhalb Jahre ist es her, seit der Kybunpark letztmals bis auf den letzten Platz gefüllt war: Die Erinnerung ans 3:3 gegen die Young Boys am 23. Februar 2020 ist bei vielen Fans heute noch wach. Ab kommender Saison werden ähnliche Bilder wieder möglich sein - man glaubt es kaum. Gemäss bundesrätlichem Beschluss sind Zuschauer mit Covid-Zertifikat ab kommendem Samstag wieder unbegrenzt zu Veranstaltungen zugelassen, wie das Tagblatt schreibt. So also auch im Kybunpark.

Grosse Freude trotz administrativen Herausforderungen

Beim FC St.Gallen, der trotz erschwerten Umständen für die kommende Saison bereits über 8000 Saisonabonnements verkauft hat, ist die Freude über diese Nachricht selbstverständlich gross. Da nehme man auch die administrative Herausforderung gerne in Kauf, die mit der neuen Regelung einhergehe, sagt Mediensprecher David Gadze. Der Klub muss sicherstellen, dass die Covid-Zertifikate von mehreren Tausend Personen überprüft werden - und dass dies reibungslos über die Bühne geht. Es muss gemäss Bundesrat ein Schutzkonzept vorliegen, wie der Zugang auf Personen mit Zertifikat beschränkt wird. Veranstaltungen ab 1000 Personen bedürfen zudem einer kantonalen Bewilligung. Erfahrungen mit diesen administrativen Aufgaben habe man aber bereits im Herbst sammeln können, als im Heimspiel gegen Servette 10000 Personen zugelassen waren, so Gadze.

Noch keine Zuschauer am kommenden Samstag im Testspiel

Aus rechtlicher Sicht könnten also damit bereits am kommenden Samstag Zuschauer mit von der Partie sein, wenn der FC St. Gallen im Kybunpark gegen Rapperswil-Jona testet. Das Spiel findet aber laut Gadze wie vorgesehen noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Für die zwei darauffolgenden Testspiele im Ausland, auswärts gegen Altach (Samstag, 3 Juli) und Stuttgart (Samstag, 10. Juli) ist zudem noch offen, wie die Zuschauerregelungen aussehen werden.

Dortmund und Bilbao im Kybunpark

Ein weiteres Testspiel, das bisher erst von St. Gallens Gegner angekündigt worden ist, könnte dafür zu einem Zuschauermagneten werden. Athletic Bilbao aus der höchsten spanischen Liga gastiert gemäss deren Website für ein Trainingslager in der Ostschweiz - und wird am Samstag, 17. Juli, im Kybunpark gegen den FC St.Gallen antreten. Eine Woche später kündigen die Spanier zudem, ebenfalls im Kybunpark, ein Testspiel gegen Borussia Dortmund an. Die Deutschen werden zu jener Zeit ein weiteres Mal in Bad Ragaz im Trainingslager weilen.

Ralf Streule/St.Galler Tagblatt
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. Juni 2021 18:40
aktualisiert: 23. Juni 2021 18:40