FCSG holt ehemaligen Barcelona-Junior

Laurien Gschwend, 19. Juni 2018, 14:28 Uhr
Einige Spieler haben den FC St.Gallen verlassen, nun verzeichnet der Club seinen ersten Neuzugang für die neue Saison: Der 24-jährige Mittelfeldspieler Jordi Quintillà unterschreibt einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2020.
Jordi Quintillà wurde beim FC Barcelona ausgebildet.
© PD

Der Spanier spielte zuletzt bei Puerto Rico FC in den USA. In der Vergangenheit spielte er unter anderem in den Nachwuchsmannschaften des FC Barcelona und bei Sporting Kansas City in den USA. Schon im Frühling verbrachte Quintillà eine Woche im Probetraining bei den Espen, wo er laut Sportchef Alain Sutter einen «ausgezeichneten Eindruck» hinterliess.

Sutter ist überzeugt, dass der 24-Jährige zum FC St.Gallen passt: «Jordi Quintillà ist ein Spieler, der über eine hervorragende Technik verfügt, der ein gutes Auge für seine Nebenleute hat, sie in Szene setzen kann und der zudem sehr lauffreudig ist. Man sieht bei ihm, dass er beim FC Barcelona auf höchstem Niveau ausgebildet worden ist und wir sind uns sicher, dass er eine hervorragende Ergänzung für unseren Kader ist.» Dem Verein sei bewusst, dass der 1,78 grosse Mittelfeldspieler eine Weile keine Spielpraxis hatte.

Jordi Quintillà wird beim FC St.Gallen das Trikot mit der Nummer 8 tragen. Er kommt hauptsächlich im offensiven Mittelfeld zum Einsatz, kann aber auch auf der linken Aussenbahn spielen.

Laurien Gschwend
Quelle: pd/red.
veröffentlicht: 19. Juni 2018 14:21
aktualisiert: 19. Juni 2018 14:28
Anzeige