Super League

FCSG-Seite überlastet: Stehplatz-Abo-Besitzer können Platz buchen

26. September 2020, 12:41 Uhr
Stehplatz-Abo-Besitzer müssen Aufgrund des Corona-Schutzkonzepts bei den Spielen sitzen.
© Keystone
Seit Samstag können Besitzer eines Saison-Abonnements des FC St.Gallen online einen Platz buchen. Aufgrund des Coronavirus-Schutzkonzepts müssen auch Stehplatz-Abonnenten sitzen. Die Seite des FCSG war Aufgrund der grossen Nachfrage teilweise nicht verfügbar.

«Ups, da ist etwas schief gelaufen» – wer am Samstagmorgen auf die Webseite des FC St.Gallen zugreifen wollte, bekam diese Nachricht. Die Seite war überlastet. Der Grund dafür ist die Öffnung der Platzreservation.

Seit Samstag können Besitzer eines Saisonabonnements online einen Platz für das erste Meisterschaftsspiel im Oktober im Kybunpark buchen. Aufgrund des Coronavirus-Schutzkonzepts müssen auch Stehplatz-Abonnementen im Kybunpark sitzen und deswegen einen Platz reservieren.

Liebe Fans Vorfreude ist die schönste Freude, sagt man. Und eure Vorfreude auf die kommenden Heimspiele im kybunpark...

Posted by FC St.Gallen 1879 on Saturday, September 26, 2020

«Ich versuche schon den ganzen Morgen, einen Platz zu buchen», schreibt ein FM1Today-Leserreporter. Die Seite sei jedoch nicht abrufbar. Der FC St.Gallen bestätigt auf Anfrage, dass es derzeit Probleme beim Abrufen der Seite gebe. «Wir bitten um Verständnis und darum, dass die Leute gestaffelt auf die Tickets zugreifen», sagt Mediensprecher David Gadze.

Ab Oktober darf der FC St.Gallen im Kybunpark wieder vor 10'000 Fans spielen. Während des Spiels gilt eine Maskenpflicht. Das Spiel gegen Servette am 4. Oktober im Kybunpark ist gemäss FCSG ein Probelauf. Die Situation werde mit den Behörden laufen überprüft.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. September 2020 11:03
aktualisiert: 26. September 2020 12:41