Anzeige
Trotz Verletzung

FCSG verlängert Vertrag mit Boris Babić bis 2023

20. Mai 2020, 17:07 Uhr
Der Fussballer Boris Babić bleibt beim FC St.Gallen: Der Verein verlängert den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Stürmer um drei Jahre.
Der 22-Jährige bleibt dem FCSG erhalten.
© Keystone

Gemunkelt wurde schon seit einigen Tagen, jetzt ist es fix: Der Stürmer Boris Babić bleibt beim FC St.Gallen. Sein Vertrag wird um drei Jahre, bis 2023, verlängert. Babić ist nach Jordi Quintillà (automatische Vertragsverlängerung dank einer Klausel) der zweite Spieler, dessen Vertrag über den Sommer hinaus verlängert wurde.

Der 22-Jährige Babić erholt sich gerade von einem Kreuzbandriss, den er vor knapp drei Monaten im Spiel gegen Luzern erlitten hatte. Babić erzielte für den FCSG in der Vorrunde sieben Tore. Er ist also massgeblich am Höhenflug des FC St.Gallen beteiligt.

«Für uns stand ausser Frage, ihn auch trotz seiner Knieverletzung weiter verpflichten zu wollen», sagt Sportchef Alain Sutter zum «St.Galler Tagblatt».

(sk)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. Mai 2020 15:17
aktualisiert: 20. Mai 2020 17:07